StartseiteAusstellungen/VEranstaltungen
Ausstellungen - Sonderausstellung


Sonderausstellungen Aktuell

SONDERAUSSTELLUNGEN 2017 PDF

9. April 2017 – 2. Juli 2017
Wie kommt der Kaktus in die Mode


2016 kamen 17 Studenten von Modeschulen aus Berlin, Paris, Peking, Madrid und Trier in die Stadt, um am 16. APOLDAER STRICK UND TEXTILWORKSHOP teilzunehmen. Im Gepäck trugen sie Skizzen, Garne, Schnitte und ihre individuellen Vorstellungen von Mode. In Unternehmen der Region hatten sie eine Woche lang die Chance, gemeinsam mit erfahrenen Fachleuten ihre Ideen Wirklichkeit werden zu lassen und eine Menge Praxiserfahrungen zu sammeln. Am Ende der Workshop-Woche krönte eine glanzvolle Präsentation der entstandenen Modelle die gemeinsamen Anstrengungen.
Wie denken und arbeiten zukünftige Modedesigner? Wie kommt der Kaktus in die Mode? Die Ausstellung im GlockenStadtMuseum dokumentiert den Weg von der Ideenfindung, über Skizzen, Materialproben und Muster bis zur Umsetzung der Entwürfe an den Textilmaschinen. Acht Projekte werden in der Ausstellung präsentiert. Inspiration für die teilnehmenden Studenten war die 4.Thüringer Landesgartenschau 2017. „The secret life of plants“ lautete das Thema, das die betreuenden Projektleiter Prof. Doreen Schulz und Prof. Clara Leskovar (Kunsthochschule Berlin-Weißensee) und Prof. Dirk Wolfes (Hochschule Trier) als gemeinsame Basis für die individuelle Recherche und Interpretation vorgegeben hatten. Erfahrungen, Temperament und die individuellen Haltungen zur Mode erklären die sehr unterschiedlichen Ergebnisse.

Der Strick- und Textilworkshop ist ein Projekt des APOLDA EUROPEAN DESIGN AWARD. Veranstalter sind der Kreis Weimarer Land, die Kreisstadt Apolda und die Wirtschaftsfördervereinigung Apolda-Weimarer Land e.V.

Gastgebende Unternehmen:
Anke Hammer StrickArt, kaseee (design & art), Kreßmann Strickmoden GmbH, Strickatelier Landgraf, Riedel exklusive Strickmode, strickchic GmbH, SL Moden und Leder Atelier
Apolda GmbH.

Ausgestellte Arbeiten von:
Alma Hagen/Laura Lührmann, Nadine Bakota, Kunsthochschule Berlin-Weißensee
Amaia Ballesteros, Lina Zimmer, Martha Papalla, Lisa Pfeiffer, Anne-Sophie Goschin, Hao Du, Kim Dudszus, Rose Thurmes, Julia Bihr, Hochschule Trier